Einladung zur Informationsveranstaltung des CDU Gemeindeverbandes Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

Seit einigen Jahren nimmt die Kriminalitätsbelastung kontinuierlich ab, folgt man den Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik in Deutschland, aber auch in BadenWürttemberg. Gleichwohl stellt man in der Bevölkerung fest, dass die Angst vor Kriminalität oder auch Angst, Opfer einer Straftat zu werden, eher zunimmt. Das subjektive Sicherheitsgefühl entfernt sich immer mehr von der tatsächlichen Sicherheitslage.
Diese gegenläufige Entwicklung hat verschiedenste Ursachen, eine davon ist sicher der sich verändernde Medienkonsum, im Besonderen die zunehmende Bedeutung von sozialen Netzwerken in der Informationsbeschaffung. Eine andere mögliche Ursache ist aber auch der Eindruck, dass das Vertrauen in den Rechtsstaat abgenommen hat.

Diese Fragen möchten wir auf unterschiedlichste Weise und aus verschiedenen Perspektiven im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Titel:

„Sicher leben in Baden-Württemberg“

beleuchten.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19.03.2020, 19:30 Uhr im Bürgerhaus
Mühlhausen statt.

Programmablauf:

  • Begrüßung: Peter Becker, 1. Vorsitzender CDU Gemeindeverband.
  • Grußwort: Karl Klein, MdL, Vorsitzender des Innenausschusses des Landtages.
  • Polizeipräsident Hans Becker: Die Sicherheitslage in Baden-Württemberg.
  • Nina Warken, MdB, Vorsitzende BFA Innere Sicherheit der CDU Deutschlands
  • Anschließend Diskussion und Aussprache.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich dazu eingeladen.
Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Becker
1. Vorsitzender

« Aus der Arbeit des Gemeinderats