Die CDU Fraktion hat auf Grund vieler Elternwünsche nach Verzicht auf die Kindergartengebühren darauf hingewiesen dass es wichtig ist, alle Kindergärten der Gemeinde, sowohl die kommunal als auch die konfessionell geführten, gleich zu behandeln. Diesen Vorschlag hat die Gemeindeverwaltung erfreulicherweise aufgegriffen und die Abstimmung mit allen Trägern herbeigeführt. Wir sind im Interesse der ohnehin durch die Schließung belasteten Eltern dankbar für diese Entscheidung.

Hans Becker, für die CDU Fraktion

« Coronakrise Wir leben in einem sicheren Land – und die Einwohner unserer Gemeinde Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach in einer sicheren Region »